Zippo Feuerzeuge

Zippo Feuerzeuge: In dieser Kategorie finden Sie eine riesige Auswahl an Zippo Feuerzeugen und Zippo Zubehör. Als besonderen Service bieten wir viele Zippo Feuerzeuge mit Wunschgravur an. Falls Sie Fragen zu Zippo Feuerzeugen mit Gravur haben oder Beratung wünschen, zögern Sie nicht, unseren Kundenservice zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des passenden Zippo Feuerzeuges.

Die legendären Zippo Feuerzeuge wurden 1932 von George Grant Blaisdell in Bradford, Pennsylvania entwickelt. Blaisdell hatte sich zum Ziel gesetzt, ein Feuerzeug zu entwickeln, das einfache, einhändige Bedienbarkeit und ansprechendes Design verbindet. Hierfür sicherte er sich die Rechte an einem Sturmfeuerzeug aus Österreich und entwickelte dieses Modell weiter: Er änderte das Gehäuse und die Befestigung des Klappdeckels und fügte einen Windschutz hinzu. In Anlehnung an den kurz zuvor erfundenen Reißverschluss (engl. Zipper) taufte George G. Blaisdell seine Erfindung Zippo Feuerzeuge – eine amerikanische Legende war geboren. Inzwischen sind Zippo Feuerzeuge nicht nur funktionale Helfer, sondern auch begehrte Sammlerobjekte.

Seitdem wurden über 500 Millionen Zippo Feuerzeuge gefertigt. Und bis auf kleine Optimierungen der Mechanik und der Gehäuseform werden die Zippo Feuerzeuge seit 1932 fast unverändert gebaut. Seit 1955 kann man das Baujahr des Zippo Feuerzeuges an der Stanzung auf dem Boden des Zippo Feuerzeuges erkennen. Inzwischen wurde das Sortiment der traditionellen Zippo Feuerzeuge schrittweise erweitet. Heute sind neben hunderten Zippo Feuerzeugen mit Benzintank sowohl die Gasfeuerzeuge Zippo Blu und Zippo MPL erhältlich als auch die beliebten Zippo Handwärmer, die Zippo Kugelschreiber und die Zippo Taschenuhr. Zudem gibt es die schmaleren Zippo Feuerzeuge Zippo Slim und verschiedene Replika und Vintage Zippo Feuerzeuge. Abgerundet wird das Sortiment mit Zubehör vom Zippo Feuerzeugbenzin über Zippo Feuersteine bis zu Etuis für Zippo Feuerzeuge.

Mechanik der Zippo Feuerzeuge: Zippo Feuerzeuge (Beninfeuerzeuge) bestehen aus einem Gehäuse, das es in hunderten verschiedenen Designs gibt, und einem Innenteil, das immer gleich ist. Das Inlay setzt sich zusammen aus einem mit Watte gefüllten Benzintank, dem Docht dem Reibrad und dem Zündstein (Cereisen). Der Docht verläuft durch den Benzintank zum Reibrad/Zündstein. Dreht man das Reibrad entstehen Funken und am benzingetränkten Docht entzündet sich die Flamme. Die Flamme wird bei Zippo Feuerzeugen durch einen Windschutz um den Docht geschützt. Um die Flamme der Zippo Feuerzeuge zum Erlöschen zu bringen, klappt man einfach den Deckel des Gehäuses zu und unterbindet damit die Sauerstoffzufuhr der Flamme.

... » weiterlesen

Nach oben