AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. eKnives.de, Inh. Florian Pflug, Ooser Burgstr. 14, 76532 Baden-Baden

Sie finden die Infos zu den wichtigsten Themen auch als Kompakt-Info hier:

Inhaltsverzeichnis der AGB

1. Identität des Vertragspartners, Geltungsbereich

1.1
Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen ist die Fa eKnives.de, Inh. Florian Pflug (ladungsfähige Anschrift siehe Ende der AGB)

1.2
Für alle über das Internet und sonstige Fernkommunikationsmittel abgeschlossenen Verträge zwischen der Fa. eKnives.de (nachfolgend auch Verkäufer) und ihren Kundinnen und Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese erkennt der Kunde mit seiner Bestellung bzw. mit seiner Gebotsabgabe (bei Internet-Auktionen) ausdrücklich an.

2. Bestellung und Vertragsschluss

2.1
Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie

  • Artikel in den Warenkorb legen,
  • die gewünschte Zahlungsweise auswählen
  • Ihre Adress-, Liefer- und Zahlungsdaten eingeben,
  • auf der Kontrollseite Ihre Eingaben kontrollieren (besonders Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Dort können Sie Ihre Eingaben auch korrigieren, in dem Sie die auf die Links ["ändern"] klicken.
  • mit dem Klick auf ["Zahlungspflichtig bestellen"] Ihre Bestellung abschließen.

oder indem Sie telefonisch bestellen:

  • Rufen Sie hierzu bitte unsere Bestell-Hotline Tel: +49 (0)7221/991413 an (anfallende Gebühren gemäß des Festnetztarifes Ihres Telefonanbieters) - erreichbar von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

2.2
Nach dem Absenden erhalten Sie eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Der Kaufvertrag kommt damit noch nicht zustande. Es wird nur bestätigt, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben. Spätestens bis zur Lieferung der Ware erhalten Sie von uns alle Kundeninformationen, die Sie für Ihre Unterlagen ausdrucken sollten.

2.3
Der Kaufvertrag kommt erst durch den Versand der Ware oder eine separate E-Mail "Auftragsbestätigung" zustande. Verträge auf unserer Website werden nur in deutscher Sprache geschlossen.

2.4
Die fernmündlich, schriftlich, per Fax oder per E-Mail erteilten Bestellungen des Kunden sind Angebote, an die der Kunde grundsätzlich eine Woche gebunden ist. Der Vertrag kommt durch Auftragsbestätigung oder Übersendung bzw. Übergabe der Ware innerhalb dieser Wochenfrist zustande.

2.5
Wird ein Artikel im Rahmen eines Online-Shops angeboten, geben Sie ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button "Zahlungspflichtig bestellen" anklicken.

2.6
Wird ein Artikel im Rahmen einer Online-Auktion eingestellt, liegt in der Freischaltung der Angebotsseite das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Dieses richtet sich an den Kunden, der während der Laufzeit der Online-Auktion das höchste Gebot abgibt und etwaige zusätzlich festgelegte Bedingungen im Angebot erfüllt. Das Angebot kann während der individuell bestimmten Laufzeit der Online-Auktion angenommen werden, dies ausschließlich über die auf der jeweiligen Auktionsplattform zur Verfügung gestellte Bietfunktion. Der Kunde nimmt das Angebot durch Abgabe eines Gebots an. Das Gebot erlischt, wenn ein Dritter während der Laufzeit der Online-Auktion ein höheres Gebot abgibt. Maßgeblich für die Messung der Laufzeit der Online-Auktion ist dabei die offizielle Zeit der jeweiligen Online-Auktionsplattform. Mit dem Ende der jeweils bestimmten Laufzeit einer Online-Auktion kommt mit dem bis dahin das höchste Gebot abgebenden Kunden der Vertrag zustande.

2.7
Wird ein Artikel im Rahmen einer Online-Auktion ausschließlich unter einem Festpreisformat eingestellt, liegt in der Freischaltung der Angebotsseite das verbindliche Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu dem angegebenen Preis. Der Vertrag mit dem Kunden kommt dann zustande, sobald der Kunde die etwaig in dem Angebot enthaltenen Bedingungen erfüllt, die entsprechende Schaltfläche zum Kaufen anklickt und den Vorgang mit seinem Passwort der entsprechenden Online-Auktionsplattform bestätigt.

2.8
Wird ein Artikel im Rahmen einer Online-Auktion eingestellt und zudem mit einer "Sofort-Kaufen"-Funktion versehen, kommt der Vertrag mit dem Kunden unabhängig vom Ablauf der Laufzeit und ohne Durchführung einer Online-Auktion bereits dann zu dem in der Option bestimmten Festpreis zustande, wenn der Kunde diese Option ausübt. Die Option des Vertragsschlusses zum Festpreis kann ausgeübt werden, solange noch kein Gebot auf den Artikel abgegeben wurde.

2.9
Sofern der Kunde die Ware auf elektronischem Weg bestellt und dabei einen Eingabefehler erst nach Abgabe der Bestellung entdeckt, soll er diesen dem Verkäufer unverzüglich mitteilen. Die Ausführung einer Berichtigung des Eingabefehlers durch den Verkäufer ist unverbindlich. Der Verkäufer verweist in diesem Zusammenhang auch auf das bestehende Widerrufsrecht des Kunden (Ziffer 5.).

2.10
Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert. Der Kunde erhält, sofern er die Ware auf elektronischem Weg bestellt, unverzüglich eine Empfangsbestätigung, die neben den Bestelldaten auch die Vertragsbestimmungen, d.h. sowohl die vom Kunden ausgewählten Leistungen und die dazugehörigen Preise, als auch die rechtswirksam einbezogenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthält. Dies setzt die technische Erreichbarkeit des E-Mail-Postfachs des Kunden voraus.
Der Kunde soll den Vertragsinhalt auch dokumentieren, in dem er die Bestelldaten und Vertragsbestimmungen auf den jeweiligen, elektronisch generierten Seiten des Angebots mit Hilfe der Druckfunktion seines Browsers ausdruckt.
Bei einem Kauf über eBay wird der Vertragstext ferner als eBay-Webseite bis 90 Tage nach Vertragsschluss gespeichert und kann vom Kunden bei eBay unter Eingabe der jeweiligen Artikelnummer eingesehen werden. Wenn der Kunde die Vertragsinhalte für seine Unterlagen dokumentieren möchte, kann er diese Texte über die Druckfunktion seines Browsers ausdrucken oder den Vertragstext mit Hilfe der rechten Maustaste kopieren und speichern.

3. Liefergebiet und Kundenkreis

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Europas, in folgende Länder möglich:

Deutschland, Österreich, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, England, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Isle of Man, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ukraine, Ungarn, Weißrussland, Zypern.

Sollten Sie eine Lieferung in Länder außerhalb Europas wünschen, so versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen. Rufen Sie hierzu bitte unsere Service-Hotline Tel: +49 (0)7221/991413 an (anfallende Gebühren gemäß des Festnetztarifes Ihres Telefonanbieters) - erreichbar von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

4. Preise und befristete Angebote

4.1
Sofern im Angebot nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf abgebildetes Zubehör oder Dekoration. Alle Preisangaben sind Endverbraucherpreise, beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich VersandkostenVerbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

4.2
Bitte beachten Sie, dass Angebote in unserem Online-Shop zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein können. Einzelheiten ergeben sich aus der jeweiligen Produktbeschreibung. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Aktionsartikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht.

4.3
Durch die Aktualisierung der Angebote der Fa. eKnives.de werden alle früheren Preise und sonstige Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich für die Rechnungsstellung, soweit es sich nicht um eine Online-Auktion handelt, ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Bei Online-Auktionen ist das vom Kunden abgegebene Gebot zum Zeitpunkt des Endes der Online-Auktion maßgeblich.

4.4
Für Kunden außerhalb der EU: Zusätzlich zu den genannten Preisen und Versandkosten hat der Käufer die jeweils für die Ausfuhr aus Deutschland und die Einfuhr in das jeweilige Land anfallenden Steuern, Gebühren, Zölle und sonstigen Abgaben (gleich welcher Art) zu tragen. Für die Ermittlung der Höhe derartiger Steuern, Gebühren, Zölle und sonstiger Abgaben ist ebenfalls ausschließlich der Käufer verantwortlich.

5. Zahlung

5.1
Zur Absicherung des Kreditrisikos müssen wir uns entsprechend der jeweiligen Bonität vorbehalten, die von Ihnen erbetene Lieferung nur gegen Überweisung/Vorkasse oder gegen Nachnahme/Sofortzahlung bei Lieferung durchzuführen. In diesem Fall können Sie dies akzeptieren oder von der Bestellung zurücktreten.

5.2
Wir bieten Ihnen folgende Zahlungsarten an
(Einzelheiten siehe Bezahlung) :

  • per Vorauskasse/Überweisung
  • per Paypal
  • Kreditkarte (Visa-, Mastercard)
  • per Sofortüberweisung.de
  • Barzahlung bei Abholung
  • per Nachnahme (Nur für Lieferungen innerhalb Deutschland. Es fällt zusätzlich zu den Versandkosten eine zusätzliche Nachnahme-Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3,90 EUR, die von der Fa. eKnives.de pauschal berechnet wird, und ein zusätzliches Übermittlungsentgelt von 2,00 Euro an. Das Übermittlungsentgelt wird vom Logistik-Dienstleister in Rechnung gestellt. Sie zahlen das Übermittllungsentgelt direkt an den Boten, der die Ware ausliefert.)

Kostenübersicht für Nachnahmesendungen:

Versandkostenpauschale (bei Warenwert unter 40 Euro): 3,90 Euro
Nachnahme-Bearbeitungsgebühr (von eKnives.de berechnet): 3,90 Euro
Übermittlungsentgelt (vom Paketdienstleister berechnet): 2,00 Euro

 

Die notwendigen Zahlungsdaten werden dem Kunden rechtzeitig per E-Mail und/oder gegebenenfalls über ein Online-Kaufabwicklungssystem zur Verfügung gestellt.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

eKnives.de
Herr Florian Pflug
Ooser Burgstr. 14
76532 Baden-Baden

E-Mail: info@eknives.de
Tel.: +49 (0)7221/991413
Fax: +49 (0)7221/180189

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

7. Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, hierzu zählen beispielsweise alle Waren die auf Kundenwunsch mit einer Gravur versehen werden;
  • die verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde;
  • zur Lieferung von Audio- und Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

8. Lieferungs- und Versandbedingungen

8.1
Soweit nicht anders vereinbart oder am Artikel anders angegeben ist, liefern wir innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt Ihrer Bestellung und gegebenenfalls eingegangener Vorkasse. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf den jeweiligen Produktseiten hin. Bei Bestellungen, die per Vorauskasse/Überweisung, Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung.de bezahlt werden, erfolgt der Versand der Ware nach der vollständigen Bezahlung der Ware. Kann die Lieferzeit nicht eingehalten werden, informieren wir den Kunden per E-Mail oder telefonisch über den voraussichtlichen Liefertermin und liefern die Ware nach, sofern der Kunde nicht wegen der Lieferverzögerung eine Stornierung der Ware wünscht.

8.2
Die Lieferung erfolgt gegen die bei der Bestellung angegebenen Verpackungs- und Versandkosten (Details siehe Versandkosten). Bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU, können außerdem Steuern, Gebühren, Zölle und weitere Abgaben anfallen, die auch zu Lasten des Kunden gehen. Für die Ermittlung der Höhe derartiger Steuern, Gebühren, Zölle und sonstiger Abgaben ist ausschließlich der Käufer verantwortlich.
Ebenso ist ausschließlich der Käufer dafür verantwortlich, zu prüfen, ob die Einfuhr des/der bestellten Artikel gegen die geltenden Einfuhrbestimmungen oder sonstige gesetzliche Bestimmungen des jeweiligen Einfuhrlandes verstößt. Sämtliche Gebühren und sonstigen Abgaben (gleich welcher Art), die aus Nichtbeachtung dieser Bestimmungen entstehen, trägt ausschließlich der Käufer.

8.3
Lehnt der Kunde den Empfang der bestellten Ware bei Ankunft ab, oder teilt der Kunde dem Verkäufer eine nicht vollständige oder eine falsche Lieferadresse mit, gehen alle daraus entstehenden Mehrkosten für Versandleistungen zu Lasten des Kunden.

Bestimmt der Kunde eine spezielle Versandart, bei der höhere Kosten anfallen, so hat er auch diese Mehrkosten zu tragen.

9. Verpackungen

Wir befolgen die gemäß Verpackungsverordnung vorgegebenen Anforderungen. Wir beteiligen uns am Dualen System Zentek für Verpackungsmittel. Nach Gebrauch können Sie unsere Verpackungen einfach über die Altpapiersammlung oder über den “Gelben Sack”, bzw. über die “Gelbe Tonne” dem Recycling zuführen.

10. Eigentumsvorbehalt

10.1
Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

10.2
Der Besteller ist verpflichtet, dem Verkäufer jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offen stehen oder die Waren noch nicht geliefert worden sind.

10.3
Vor Eigentumsübertragung ist der Kunde verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln.

10.4
Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung des Verkäufers nicht zulässig. Vollstreckungsbeamte bzw. Dritte sind auf das fremde Eigentum hinzuweisen.

10.5
Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden insbesondere bei Zahlungsverzug oder im Fall der Verletzung einer Pflicht nach Ziffer 8.3 und Ziffer 8.4 dieser Bestimmung ist der Verkäufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware herauszuverlangen.

11. Gewährleistung und Garantien

11.1
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d. h. mit Empfangnahme der Sache durch den Käufer.

11.2
Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelansprüche davon unbeschadet bestehen. Für die Inanspruchnahme der Garantie können Sie sich an unseren Kundenservice wenden oden an den Ansprechpartner, der in den jeweiligen Garantiebestimmungen genannt ist, die dem bestellten Produkt beiligen. Haben Sie diese Bestimmungen nicht zur Hand oder handelt es sich nicht um einen technischen Artikel, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

11.3
Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material-, Herstellungsfehler oder Transportschäden aufweisen, so melden Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Transporteur, der die Artikel anliefert. Eine Verpflichtung des Kunden hierzu besteht nicht und ist auch nicht Voraussetzung für die Geltendmachung Ihrer Ansprüche. Allerdings können wir ansonsten keine Ansprüche gegen den Transporteur geltend machen. Die Einhaltung der vorstehenden Regelung berührt Ihre gesetzlichen Ansprüche nicht, soweit Sie zu privaten Zwecken als Verbraucher bestellt haben.

12 Transportschäden

12.1
Hat der Kunde dem Verkäufer mitgeteilt, dass die Ware auf dem Postweg beschädigt wurde oder verloren gegangen ist, wird der Verkäufer unverzüglich Ersatzansprüche gegenüber dem Verursacher anmelden oder Nachforschungsanträge stellen. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, eine Ersatzlieferung an den Kunden durchzuführen oder den Kaufpreis an den Kunden zurückzuerstatten, solange der Transportschaden bzw. der Verlust der Sendung nicht eindeutig festgestellt oder das Nachforschungsverfahren noch nicht abgeschlossen ist.

13. Haftungsbeschränkung

13.1
Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet der Verkäufer nur, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer Vertragspflicht durch den Verkäufer oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

13.2
Wird eine Vertragspflicht fahrlässig verletzt, so ist die Haftung des Verkäufers auf den voraussehbaren Schaden begrenzt.

13.3
Nach dem derzeitigen Stand der Technik kann die Datenkommunikation über das Internet und sonstige Fernkommunikationsmittel nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verkäufer haftet daher weder für die jederzeitige Verfügbarkeit seiner Internet-Angebote noch für technische oder elektronische Fehler bei der Übermittlung von Daten und E-Mails, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten.

14. Gerichtsstand

14.1
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Vertragsteile ist - sofern der Besteller Kaufmann ist - der Sitz unseres Betriebes, und zwar auch im Wechsel und Scheckprozess. Kaufmann ist, wer ein Handelsgewerbe betreibt oder wer aus anderen Rechtsgründen im HGB als Kaufmann eingeordnet wird.

14.2
Im Verkehr mit Endverbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt. Hat ein privater Endverbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.

15. Anschrift/Impressum

Kundenservice:

Sie erreichen unseren Kundenservice telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter:
Tel.: +49 (0)7221/991413 (anfallende Gebühren gemäß des Festnetztarifes Ihres Telefonanbieters)

Alternativ können Sie uns eine E-Mails senden an:
info@eknives.de

Betreiber:

eKnives.de
Inh. Florian Pflug
Ooser Burgstr. 14
76532 Baden-Baden

E-Mail: info@eknives.de
Tel.: +49 (0)7221/991413
Fax: +49 (0)7221/180189

Steuernummer: 33070/17207
USt-IdNr.: DE814776471

Stand: 31. Juli 2015

 

Nach oben